Philipp Grimm verlängert bei den Eulen

Teammanager fungiert weiter als Bindeglied zwischen Trainerteam, Mannschaft und Geschäftsführung 09.08.2019 07:55 // mh

Teammanager Philipp Grimm hat seinen Vertrag bei den Eulen um ein weiteres Jahr verlängert. Der ehemalige Kapitän unterstützt nun noch intensiver das Trainerteam in seiner Rolle des Teammanagers.

Grimm übernahm diese Funktion seit seinem Karriereende 2017 und stärkt durch seine Erfahrung einerseits das junge Team, andererseits vor allem das Trainerteam in sportlichen wie organisatorischen Fragen und Planungen. „Philipp ist und bleibt ein Gesicht des Clubs, der neben seinem originären Job noch immer nah an der Mannschaft dran ist. Sein Input hat Substanz und findet Gehör, sodass es nur schlüssig ist, ihn im Rahmen seiner zeitlichen Verfügbarkeit mehr noch in den Trainings- und Spielbetrieb einzubinden“, freut sich Geschäftsführerin Lisa Heßler über die Verlängerung der Eulen-Legende. „Die Eulen sind für mich nach wie vor eine Herzensangelegenheit. Ich bin froh darüber und dankbar dafür, dass ich auch in der kommenden Saison Teil dieses großartigen Projekts sein darf. Als Bindeglied zwischen Geschäftsführung, Trainerteam und Mannschaft fühle ich mich super wohl und meine Aufgaben machen mir richtig Spaß“, resümiert Philipp Grimm seine Verlängerung bis 2020. „Mit Philipp bleibt ein wichtiger Baustein in unserem Team, der für uns von enormer Bedeutung ist. Er kann seine Erfahrung an unsere Spieler weitergeben und steht mit uns Trainern oft im Austausch. Ich bin sehr froh darüber, dass Philipp bleibt“, weiß Cheftrainer Ben Matschke die Verlängerung seines ehemaligen Mitspielers zu schätzen.

ideenKiND