Horst Konzok wird zur Eule

Neue Strukturen in der Geschäftsstelle / Maximilian Haas verlässt die Eulen 29.06.2020 16:07 // mh

Die Eulen Ludwigshafen basteln auch außerhalb der Mannschaft an ihrem Team für die kommende Saison. Im Medien-Team mit dabei ist von nun an Horst Konzok (63), der vielen aus seiner Zeit bei der RHEINPFALZ bekannt ist und bei den Eulen als Pressesprecher fungieren wird. Konzok ist zum 1. April 2020 nach knapp 43 Jahren bei der RHEINPFALZ in die Passivphase der Altersteilzeit eingetreten und hat zuvor in den letzten 26 Jahren als Ressortleiter Sport der RHEINPFALZ sowie Redakteur in Kirchheimbolanden, Ludwigshafen und Pirmasens gearbeitet. 

Die Entwicklung der Eulen hat er von der A-Klasse bis in die Bundesliga als Sportjournalist verfolgt und wechselt nun die Seiten. 

"Horst war den Eulen trotz journalistischer Distanz und Neutralität stets sehr nah und wir haben alle samt Trainer und Mannschaft stets den vertrauensvollen Umgang geschätzt. Als wir erfahren haben, dass sich seine Situation bei der RHEINPFALZ ändert, war für uns schnell klar, dass wir ihn gerne in unserem Team haben und er bei den nächsten Schritten der Professionalisierung einen wesentlichen Mehrwert bringen kann und sicher auch wird. Umso schöner ist, dass Horst schnell für die Idee zu begeistern war und nun aus dem "Ihr" ein "Wir" wird", freut sich Geschäftsführerin Lisa Heßler über den Seitenwechsel. Besonders zu schätzen wissen die Eulen, dass Horst Konzok sich nahtlos an die Bereitschaft anknüpft und sein Engagement unter den aktuellen Bedingungen ehrenamtlich ausübt.  

„Ben Matschke und Lisa Heßler haben mich für das Engagement als Pressesprecher der Eulen begeistert. Der besondere Charakter der Mannschaft und des Trainers haben mich all die Jahre beeindruckt. In schwieriger Zeit möchte ich die Eulen unterstützen, die ich als Sportjournalist von der A­-Klasse bis in die Bundesliga begleiten durfte. Die Zeiten mit Franz Hutter und Ben Matschke waren und sind prägend.“, erklärt Horst Konzok die Gründe für seinen neuen Job bei den Eulen. 

Horst Konzok ist ab 1.7. hauptverantwortlich für die sportliche Berichterstattung sowie die Koordination und Kommunikation mit Medienpartnern. Stärken werden die Eulen auch das Storytelling gemeinsam mit Partnern, das durch Karsten Knäuper unterstützt wird. Auf eigenen Wunsch die Eulen verlassen wird dagegen Marketing-Leiter Maximilian Haas, der sich seinem Masterstudium widmet und die letzten Jahre die Markenbildung der Eulen maßgeblich geprägt hat. Weiterhin dabei bleiben die Marketingagentur ideenKind sowie Dennis Weissmantel, der als Content Creator aktiv ist.  

Die Gesamtstruktur sowie die jeweiligen Ansprechpartner werden zeitnah auf der Homepage aktualisiert.

Bis dahin können Sie sich bei Presseanfragen gerne an presse@die-eulen.de wenden.

ideenKiND