Die Eulen Ludwigshafen

Logo Die Eulen Ludwigshafen Gemeinsam alles geben DKB Handball Bundesliga
- Pressestelle TSG Ludwigshafen-Friesenheim

Die Eulen starten in erstes Pflichtspiel der Saison 2017/18

(jw) Auftakt im DHB-Pokal gegen Handball-Drittligist HG Oftersheim/Schwetzingen

LUDWIGSHAFEN. Fünf Tage vor dem ersten Spieltag in der DKB-Handball-Bundesliga der Saison 2017/18 steht an diesem Wochenende mit dem DHB-Pokal der erste Pflichtspieleinsatz für den Handball-Bundesligisten Die Eulen Ludwigshafen auf dem Programm. Heute, Samstag (20:00 Uhr, Nordstadthalle Schwetzingen) trifft die neuformierte Mannschaft des Bundesliga-Aufsteigers in der Vorrunde des DHB-Pokals auf den Gastgeber, den Handball-Drittligisten HG Oftersheim/Schwetzingen.

Sollte die Mannschaft von Trainer Ben Matschke, die am Wochenende auf Rückraumspieler Patrick Weber wegen des Verdachts auf einen Muskelfaserriss im Oberschenkel verzichten muss, die Partie zu ihren Gunsten entscheiden, dann treffen die Eulen auf den Sieger der Partie MT Melsungen gegen TV Neuhausen. Das Endspiel der Vorrunde wird morgen Sonntag, 15:00 Uhr angepfiffen.

"Die Jungs freuen sich, dass es jetzt los geht. Nach solch einer langen und intensiven Vorbereitung sind sie heiß auf die Spiele vor ihren Fans", sagte Trainer Ben Matschke. "Auch wenn wir wissen, dass der Pokal seine eigenen Gesetze hat, werden wir versuchen, die nächste Partie zu erreichen und uns auf das erste Spiel in der Liga am kommenden Donnerstag gegen Göppingen einzuspielen".

Dabei hofft Matschke, dass nach den intensiven Trainingseinheiten in den letzten Wochen, dass die Frische und Spritzigkeit bei seinen Jungs zurückkehren wird. Bis auf Patrick Weber kann Matschke auf seinen kompletten Kader zurückgreifen. "Ich bin froh, dass uns bis auf Patrick alle Spieler zur Verfügung stehen und wir mit dem DHB-Pokal nochmals eine echte Generalprobe für den Bundesliga-Auftakt haben", meinte Matschke.