Die Eulen Ludwigshafen

Logo Die Eulen Ludwigshafen Gemeinsam alles geben DKB Handball Bundesliga
- Pressestelle TSG Ludwigshafen-Friesenheim

Grimm gibt etwas zurück

Ludwigshafen. Als Philipp Grimm das letzte Mal ein Handballfeld verließ, tat er das sowohl mit einem lachenden, als auch einem weinenden Augen. Das Benefizspiel für unseren langjährigen Kapitän war nicht nur für“ Grimmi“ ein emotionaler Moment, sondern auch Sinnbild für den tollen Menschen hinter der Fassade des ehrgeizigen und immer aufopferungsvoll kämpfenden Sportlers. Denn zu seinem Abschiedsspiel kamen nicht nur jede Menge alter Weggefährten, die ihn über die langen Jahre begleiteten, sondern auch über 400 Zuschauer, um unserer Nummer 4 einen gebührenden Abschied zu bereiten. Doch unser ehemaliger Kapitän wäre eben nicht diese Identifikationsfigur geworden, würde man ihn auf seine herausragenden sportlichen Leistungen reduzieren. Und so entschied sich Grimm, die Einnahmen durch die Kartenverkäufe an zwei Herzensprojekte zu spenden. Zum einen an die Lebenshilfe Ludwigshafen und zum anderen an das Kinder- und Jugendhospiz aus seinem Heimatdorf Mildenberg. Durch das Benefizspiel und zusätzliche Spenden kam eine Gesamtsumme von über 2000 € zustande, die auf die beiden Institutionen gleichermaßen aufgeteilt wird.

Wenn am 19.10. unser Heimspiel gegen die TuS N-Lübbecke stattfindet, darf unser Philipp Grimm noch einmal den Hallenboden der Friedrich-Ebert-Halle betreten. Und wer ihn kennt, der weiß, dass es für ihn kaum einen schöneren Anlass dafür geben könnte. Denn an diesem Tag darf er der Lebenshilfe Ludwigshafen und dem Kinder – und Jugendhospiz Mildenberg den Scheck mit den Einnahmen von seinem Abschiedsspiel übergeben und zum Heimspiel einladen.

Wir freuen uns auf ein tolles Spiel und wünschen den beiden Organisationen viel Spaß bei uns in der Eberthalle!