Die Eulen Ludwigshafen

Logo Die Eulen Ludwigshafen Gemeinsam alles geben DKB Handball Bundesliga
- Pressestelle TSG Ludwigshafen-Friesenheim

Eulen-Fanradio by RPR1

(jw) Die Eulen bieten ihren Fans einen besonderen Service

LUDWIGSHAFEN. Die Eulen Ludwigshafen gehen mit ihren Fans neue Wege. Als erster Bundesligist unter den 18 Mannschaften in der DKB Handball-Bundesliga werden sie ihre Anhänger künftig live von ihren Auswärtspartien informieren. "Erlebe jetzt alle Auswärtsspiele Deiner Eulen, jeder Zweikampf, jedes Tor, jede Minute Spannung! 60 Minuten voller Emotionen - Und das komplett kostenlos!". Mit diesen Worten wirbt der Bundesliga-Aufsteiger für das jüngste Projekt. In Kooperation mit dem Rundfunksender RPR1 werden ab sofort die Spiele auf fremden Parkett live im Rundfunk übertragen. Eine Idee, die RPR1-Redakteur Thomas Stüber, Eulen-Geschäftsführer Marcus Endlich vortrug und bei ihm auf große Zustimmung traf.

"Unser Ziel ist es unseren Fans auch bei den Auswärtsspielen einen zusätzlichen Service zu bieten und sie live an den Spielen teilhaben zu lassen", freuen sich Stüber und Endlich über die Ausweitung der bestehenden Kooperation. Auch RPR1 bestreitet mit diesem Projekt Neuland in der DKB Handball-Bundesliga, nachdem der Sender bisher nur von den Spielen des pfälzischen Fußball-Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern diesen Service anbietet. "Wir wollen den Handball in der Region bekannter machen und dafür noch mehr Begeisterung wecken", begründet Stüber die Erweiterung der Aktivitäten des Senders im Bundesliga-Handball.

"Wir verstehen das als ein zusätzliches Angebot für die Fans neben unserer regelmäßigen Vor- und Nachberichterstattung", sagt Stüber. Der 24 Jahre alte Redakteur im Studio Rhein-Neckar-Pfalz in Ludwigshafen und mit einer großen Leidenschaft für den Sport freut sich schon auf die Premiere am heutigen Abend.

Los geht es in Kiel. Vom Auswärtsspiel der Eulen beim THW Kiel wird Redakteur Thomas Stüber die heimischen Fans bereits 30 Minuten (ab 18:30 Uhr) vor dem Anpfiff, dann von der Begegnung gegen die Zebras sowie im Anschluss mit Analysen ausführlich informieren. Dazu wird er auch regelmäßig einen Special Guest an seiner Seite haben. Bei der Premiere am heutigen Abend wird Denni Djozic, der wegen einer Verletzung nicht auflaufen kann, den Kommentatoren-Platz einnehmen und Stüber mit fachkundigen Infos unterstützen.