Die Eulen Ludwigshafen

Logo Die Eulen Ludwigshafen Gemeinsam alles geben DKB Handball Bundesliga
- Die Rheinpfalz

Einwurf - Clever

Die Verpflichtung von Stephan Just war ein cleverer Schachzug von Thomas König, Trainer des Handball-Zweitligisten TSG Friesenheim, und Werner Fischer, TSG-Geschäftsführer. Der vielseitig einsetzbare Akteur bewies am Samstag, dass er eine Verstärkung für den vom Verletzungspech gebeutelten Zweitligisten ist. Er spielte 14 Jahre lang in der Bundesliga. Diese Erfahrung wird die Mannschaft weiterbringen. Die jungen Spieler werden von Just profitieren - von seiner Ruhe, seinem Auge und seiner Spielintelligenz. Da macht das fortgeschrittene Alter von 33 Jahren nichts aus. Denn ausschließlich mit jungen Spielern in dieser ausgeglichenen Zweiten Liga zu bestehen, dürfte schwer werden. Ökonomen würden von einer Win-Win-Situation sprechen. Das ist sie: Denn auch Just profitiert von der TSG. Er kann wieder spielen.